Datenschutzerklärung Belgien

APK HOLDING nv, APK INFRA nv, APK WEGENBOUW nv, APK DRILLING bv, APK RECYCLING & TRANSPORT bv, APK TELECOM NETWORKSOLUTIONS nv, APK CONSTRUCT nv, APK INFRA WEST nv, APK GROENAANLEG nv, DRION GLIJBOUW nv, CASTERS BETON GENK nv, APK SMART SOLUTIONS bv, WEGENBOUW MARTIN nv, WILLY REYNDERS TUINARCHITECTUUR nv, Q MACHINERY nv, VERFAILLE-LEROY & C° nv, VERGEBA bv, K-BORINGEN nv, LEVAN bv, R.V.D.S. sprl

 

1. Einführung

Die Unternehmen, in den einleitenden Worten und in Anhang 1 erklärt ("APK"), legen großen Wert auf die sichere, transparente und vertrauliche Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten. APK ist insbesondere bestrebt, die verschiedenen personenbezogenen Daten seiner Kunden, Unterauftragnehmer und Lieferanten Schutz u. a. vor Verlust, Datenverlust, Fehlern, unbefugtem Zugriff oder unrechtmäßiger Verarbeitung.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte APK Sie in verständlicher und transparenter Weise über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten informieren.

APK behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von APK eingesehen werden und ist auf schriftliche Anfrage beim Datenschutzbeauftragten erhältlich.

 

2. Umfang

Die Datenschutzerklärung gilt immer als Teil des Vertrages zwischen APK und dem Kunden, Unterauftragnehmer oder Lieferanten und gilt für alle seine beruflichen Tätigkeiten und Dienstleistungen.

Durch den Abschluss einer Vereinbarung mit APK erklären der Kunde, der Subunternehmer oder der Lieferant, dass sie diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit ihrem Inhalt einverstanden sind.

 

3. Controller

Jedes der in der Liste aufgeführten Unternehmen Anhang 1 ist als der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche gesondert zu betrachten.

Diese Datenschutzerklärung wurde in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung, dem Gesetz vom 30. Juli 2018 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem Buch XII des Wirtschaftsgesetzbuchs (soweit anwendbar) erstellt.

Je nach Ihrer beruflichen Tätigkeit werden verschiedene personenbezogene Daten übermittelt (z. B. Name, Anschrift, Firmennummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.).

Für bestimmte rechtliche Verpflichtungen im Rahmen von APK (elektronische Anwesenheitserfassung, 30bis-Werksmeldung) kann es sein, dass der Kunde, Subunternehmer oder Lieferant zusätzliche Daten an APK übermitteln muss, z. B. für die Anwesenheitserfassung.

Die betreffende Person trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der an APK übermittelten personenbezogenen Daten. Es steht jedoch jeder betroffenen Person frei zu entscheiden, ob sie ihre persönlichen Daten an APK weitergeben möchte oder nicht. Es ist jedoch möglich, dass die Einschaltung von APK abgelehnt wird, wenn die betreffende Person ihre persönlichen Daten nicht mitteilen will und/oder kann.

 

4. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

4.1 Daten der Kunden

Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit erhebt und verarbeitet APK die personenbezogenen Daten seiner Kunden sowie die ihrer Mitarbeiter, Beauftragten und anderer nützlicher Kontakte.

Die Verarbeitungszwecke sind die Erfüllung von Verträgen mit Kunden, die Kundenverwaltung, die Buchhaltung und (je nach Fall) Direktmarketingaktivitäten.

Je nach Kontext erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch APK auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen: (i) die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person, (ii) die Erfüllung des Vertrags, (iii) die Erfüllung rechtlicher und regulatorischer Verpflichtungen oder (iv) das berechtigte Interesse.

 

4.2  Angaben zu Lieferanten und Unterauftragnehmern

Es werden auch personenbezogene Daten von Lieferanten und Unterauftragnehmern sowie deren möglichen (Unter-)Auftragnehmern, deren Mitarbeitern, Beauftragten und anderen nützlichen Kontakten verarbeitet.

Die Zwecke der Verarbeitung sind die Verwaltung von Lieferanten und Unterauftragnehmern, die Buchhaltung und (je nach Fall) Direktmarketingaktivitäten.

Je nach Kontext erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch APK auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen: (i) die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person, (ii) die Erfüllung des Vertrags, (iii) die Erfüllung rechtlicher und regulatorischer Verpflichtungen oder (iv) das berechtigte Interesse.

 

4.3  Personaldaten

Für die Zwecke der Personalverwaltung und der Lohnbuchhaltung wird APK auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern erfassen und verarbeiten.

Aufgrund der besonderen Art dieser Verarbeitung wird sie in einer gesonderten Richtlinie geregelt.

 

4.4  Eineweitere Daten

Zusätzlich zu den personenbezogenen Daten von Kunden, Lieferanten, Subunternehmern und Mitarbeitern kann APK auch personenbezogene Daten von Dritten sammeln und verarbeiten.

Die Zwecke der Verarbeitung sind die Interessen der beruflichen Tätigkeit von APK, Direktmarketing und Öffentlichkeitsarbeit (PR). Je nach Kontext erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch APK auf der Grundlage der berechtigten Interessen von APK oder zur Erfüllung eines Vertrags.

 

5. Dauer der Bearbeitung

APK bewahrt die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen so lange auf, wie es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist.

In jedem Fall werden Kundendaten und Daten von Lieferanten oder Unterauftragnehmern nach Ablauf von zehn Jahren nach Beendigung des Vertrags gelöscht, es sei denn, APK ist aufgrund spezifischer Rechtsvorschriften oder im Falle eines laufenden Rechtsstreits verpflichtet, sie länger aufzubewahren.

Die Steuergesetzgebung verpflichtet APK, die Buchhaltungsdaten für einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren ab dem Datum der letzten Rechnung aufzubewahren.

 

6. Rechte

In Übereinstimmung mit und vorbehaltlich der Bedingungen der geltenden Gesetze und Vorschriften stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

6.1. Recht auf Zugang und Einsichtnahme

Sie haben das Recht, unentgeltlich zu erfahren, welche personenbezogenen Daten APK über Sie gesammelt hat, und zu überprüfen, zu welchen Zwecken diese Daten gemäß den für den Sektor geltenden Bestimmungen verarbeitet werden.

APK wird Ihnen einen vollständigen Überblick über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten geben. Sie können auch kostenlos eine Kopie der gesammelten personenbezogenen Daten erhalten.

6.2. Recht auf Verbesserung

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse usw.) zu berichtigen und unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen.

6.3. Recht auf Löschung

Wenn Sie der Meinung sind, dass APK bestimmte personenbezogene Daten auf einer unrechtmäßigen Grundlage verarbeitet, können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

APK kann die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verweigern, wenn dies für die Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung oder für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist oder wenn es im berechtigten Interesse von APK liegt.

6.4. Recht auf Einschränkung

Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig sind und Sie deren Berichtigung beantragt haben, können Sie die Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen.

Das bedeutet, dass APK die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung weiterverarbeiten kann.

6.5. Recht auf Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, die von APK gesammelten persönlichen Daten in einer strukturierten, zugänglichen und lesbaren Form zu erhalten. Sie haben auch das Recht, diese Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, und zwar in Übereinstimmung mit den für diesen Sektor geltenden Bestimmungen.

6.6. Recht auf Einspruchr

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus schwerwiegenden und legitimen Gründen zu widersprechen.

Das Widerspruchsrecht gilt jedoch nicht für Verarbeitungen, die für APK erforderlich sind, um (i) einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen, (ii) den Vertrag zu erfüllen oder (iii) das berechtigte Interesse zu wahren.

APK wird Ihre Anfrage spätestens innerhalb eines Monats nach Erhalt beantworten. Je nach Komplexität des Antrags kann diese Frist um zwei Monate verlängert werden.

6.7. Recht auf Widerruf der Zustimmung

Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. APK wird die betreffenden personenbezogenen Daten innerhalb eines angemessenen Zeitraums entfernen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von APK unter der E-Mail-Adresse data.officer@apkgroup.eu wenden. Gegebenenfalls müssen Sie sich ausweisen.

APK verpflichtet sich zu einem sorgfältigen und rechtmäßigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten.

Wenn Sie trotz aller Bemühungen der Ansicht sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden und APK nicht auf Ihre Bedenken eingegangen ist, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen:

  • Datenschutzbehörde
  • Rue du Printing 35, 1000 Brüssel
  • Tel. 02 274 48 00
  • Fax: 02 274 48 35
  • E-Mail:  contact@adp-gba.be

7. Weitergabe an Dritte

APK kann Ihre personenbezogenen Daten an Drittdienstleister weitergeben, die kommerzielle, technische oder betriebliche Dienstleistungen erbringen, sowie an Drittdienstleister im Allgemeinen (z. B. Rechtsanwälte), jedoch nur, wenn dies für die Erbringung unserer professionellen Dienstleistungen erforderlich ist und/oder wenn APK durch ein zwingendes Gesetz oder eine Verordnung oder einen Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist.

Auch sie respektieren die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten und dürfen diese nur für die Zwecke verwenden, für die sie ihnen mitgeteilt wurden.

Unter keinen Umständen wird APK Ihre persönlichen Daten verkaufen, vermieten, vertreiben oder anderweitig Dritten kommerziell zur Verfügung stellen.

APK kann Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln. Sollten Daten in ein Land übermittelt werden, das kein angemessenes Schutzniveau bietet, werden wir stets sicherstellen, dass dieses Land alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreift (einschließlich vertraglicher Bestimmungen, die ausreichende Garantien für den Datenschutz bieten).

 

8. Technische und organisatorische Maßnahmen

APK trifft die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten auf einem angemessenen Sicherheitsniveau zu verarbeiten und sie vor Zerstörung, Verlust, Verfälschung, Änderung, unbefugtem Zugriff oder sonstiger unbefugter Verarbeitung zu schützen.

Unter keinen Umständen kann APK für direkte und/oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der unrechtmäßigen Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch einen Dritten ergeben.

 

9. Sicherheitsrelevante Vorfälle

Je nach Kontext ist APK gesetzlich verpflichtet, Vorfälle, die die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten betreffen, innerhalb von 72 Stunden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu melden.

APK garantiert, dass es Sie benachrichtigen wird, sobald es von einer Verletzung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten erfährt, wenn der begründete Verdacht besteht, dass Sie infolge dieser Verletzung Schaden erleiden könnten.

 

10. Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie nach dem Lesen dieser Datenschutzerklärung Fragen oder Anmerkungen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten von APK wenden, entweder per Einschreiben an den Firmensitz oder über data.officer@apkgroup.eu.

 

Datum der letzten Überarbeitung: 1. Dezember 2021

 

 

 

Anhang 1: Unternehmen, für die diese Politik gilt:

  1. APK HOLDING nv, KBO 0449.530.662, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  2. APK INFRA nv, KBO 0415.763.576, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  3. APK RECYCLING & TRANSPORT bv, KBO 0808.067.705, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  4. APK WEGENBOUW nv, KBO 0439.280.435, 2440 Geel, Winkelomseheide 217A.
  5. APK DRILLING bv, KBO 0415.591.649, 3294 Diest, Reppelsebaan 59.
  6. APK TELECOM NETWORKSOLUTIONS nv, KBO 0447.441.303, 2390 Malle, Steenovenstraat 2A.
  7. APK CONSTRUCT nv, KBO 0461.003.485, 2390 Malle, Steenovenstraat 2A.
  8. APK INFRA WEST nv, KBO 0427.121.088, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  9. DRION GLIJBOUW nv, KBO 0448.053.589, 3740 Bilzen, Kieleberg 8.
  10. APK GROENAANLEG nv, KBO 0439.643.887, 3740 Bilzen, Kieleberg 8.
  11. CASTERS BETON GENK nv, KBO 0405.624.732, 3600 Genk, Winterbeeklaan 23.
  12. APK SMART SOLUTIONS bv, KBO 0695.634.312, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  13. WEGENBOUW MARTIN nv, KBO 0401.329.481, 3900 Pelt, Lieven Bauwenslaan 6B.
  14. WILLY REYNDERS TUINARCHITECTUUR nv, KBO 0450.151.858, 3580 Beringen, Everselstraat 110.
  15. Q MACHINERY nv, KBO 0424.430.230, 3900 Pelt, Haltstraat 50.
  16. VERFAILLE-LEROY & C° nv, KBO 0425.091.810, 8902 Ypern, Wervikstraat 94.
  17. VERGEBA bv, KBO 0449.258.963, 8902 Ypern, Wervikstraat 96.
  18. K-BORINGEN nv, KBO 0418.859.163, 3500 Hasselt, Paalsteenstraat 36.
  19. LEVAN bv, KBO 0695.492.770, 2830 Willebroek, Grote Bergen 15A.
  20. R.V.D.S. bv, KBO 0506.764.028, 2560 Nijlen, Beenderstraat 16/A.